• Yannick

Das Maximum aus Deiner Webseite herausholen

Aktualisiert: 6. Juli 2020

Wenn jemand Deine Webseite besucht, dann hat er die Absicht, vorbei zu kommen und will Dein Restaurant vorher abchecken, daher lohnt es sich, ihm einen Gutschein anzubieten im Austausch gegen persönliche Informationen, wie Name, Vorname und Email-Adresse.




Wenn der Webseitenbesucher vorbeikommt, um den Gutschein einzulösen, dann fragst Du:

„Nur als reiner Neugierde, wie sind sie auf unsere Webseite gestossen? Und arbeitest Du in der Nähe oder wohnst Du da?“

Dann schreibst Du das auf und ergänzt diese Information in Deiner email-Liste. Wieso?

The Math behind the scenes:

So kannst Du all denen gezielte Newsletter mit super Deals, Events & Co. zukommen lassen!


1) Arbeiter/in: Wenn Du jemanden, der in der Nähe arbeitet, überzeugen konntest vorbei zu kommen, dann wird er sicherlich wöchentlich:

1x am Mittag vorbeikommen und ca. 20 CHF ausgeben x 40 Wochen* = 800 CHF Das coole ist, dass die meisten selten allein essen, was die Einnahme mindestens verdoppelt 1'600 CHF pro Jahr.

Die Frage: Was für ein Gutschein wärst Du diesem Arbeiter bereit zu geben, damit du 1'600 CHF im Jahr gewinnst?


2) Quartierbewohner/in: Denen kannst Du Newsletter für Samstag brunch, Events, Workshops oder Take-away Deal am Montagabend anbieten, die wenigsten mögen am Montag nach dem Weekend am Abend kochen ;-)

Beispiel: Ein guter Ansatz ist diese Webseite: https://lolaskitchen.ch

(Ich würde da noch Name & Vorname, Geburtstagsdatum und email-Adresse verlangen.)

4 Ansichten0 Kommentare

Kontakt

+41 78 681 38 89

 

info[at]enchant.live

Produkt

Allgemeines